Internationales Institut für Musik und Musikwissenschaft

Präsidentin: Elke Mascha Blankenburg,
Vizepräsidentin: Gabriella Pallenberg,
Generalsekretärin: Ilaria Guadalupi

Die Musikakademie FRANCESCA CACCINI, benannt nach der italienischen Komponistin Francesca Caccini (1587-1640), wurde 1996 mit dem Ziel gegründet, das kompositorische Schaffen von Komponistinnen aus Vergangenheit und Gegenwart einer breiten Öffentlichkeit in Konzerten, Festivals, musikwissenschaftlichen Arbeiten, Editionen und anderen Publikationen zugänglich zu machen.

Komponistinnen gab es zu allen Zeiten, an den Höfen der Renaissance- und des Barockzeitalters, in der Wiener Klassik wie auch als Opernkomponistinnen des 19. Jährhunderts. Sie waren bekannt und ihre Werke wurden aufgeführt. Trotzdem wurden sie aus der Musikgeschichte eliminiert. Da die Qualität und nicht das Geschlecht über den Wert der Musik entscheiden muß, gilt es heute, alte Vorurteile zu überwinden und diese Musik neu zu entdecken und aufzuführen.

Die Akademie Francesca Caccini unterstützt deshalb im besonderen ein aus professionellen Musikerinnen bestehendes Symphonieorchester, das Orchestra Clara Schumann, Roma in Organisation und Durchführung von regelmäßiger Probenarbeit und von Konzerten. Darüber hinaus werden Seminare, Kongresse und instrumentale und vocale Meisterklassen mit namhaften Solisten durchgeführt. Die Akademie arbeitet weltweit mit den Bibliotheken der Musikmetropolen zusammen und gibt eigene Veröffentlichungen (Musikeinspielungen wie CDs, Funk- und TV-Produktionen, wissenschaftliche Arbeiten, Bücher) zum Thema heraus.

Mitglieder


Mitglied der Akademie können Personen jeder Nationalität werden, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.
Die Statuten werden auf Wunsch dem Antragsteller zugesandt.
Die Mitglieder treffen sich jährlich zu einer Generalversammlung in Rom.
Der Aufnahmeantrag ist schriftlich einzureichen.
Die Mitgliedschaft beträgt 120.-DM im Jahr.
Die schriftliche Anmeldung ist zu richten an:

ACCADEMIA MUSICALE EUROPEA
FRANCESCA CACCINI

Gabriella Pallenberg
Via Novarra41
I-001 98 ROMA.


Zurück zur Biografie
Webdesign: Pixeltrimmer.de